NEU

Das Innsbruck-Wimmelbuch

Das Hardpapp-Bilderbuch mit den Innsbrucker Sehenswürdigkeiten, bzw. Momentaufnahmen, besticht mit detailgetreuen Illustrationen und jede Menge Such-Spaß. Hergestellt im umweltfreundlichen Cradle to Cradle Verfahren, sind sämtliche Inhaltsstoffe für Natur und Mensch völlig unbedenklich und können problemlos in den biologischen Kreislauf rückgeführt werden.

Für Kinder ab 2 Jahren, aber auch für Erwachsene ein Hingucker!

Im Oktober 2019 bei dem Verlag Wagner'sche erschienen.

Moscou endiablé

Tinte & Tee
2017
Entretien avec Emmanuel Guibert
2018
À la recherche du Monstre
2016
Un voyage en Transsibérien, 2015
La Lune enrobée
Bunker sweet bunker
Le Dragon
Moscou endiablé, 2013
Frank Zappa Comics Tribute, 2012
En voir plus

À la recherche du monstre

Tirol, 1934. Zwei leidenschaftliche Kryptozoologen gehen dem Tatzlwurm auf die Spur.

2016 bei Mosquito erschienen.

Entretien avec Emmanuel Guibert

Was bedeutet es, Comics zu schreiben? Was ist die Arbeit eines Comic-Biographen? Diese und viele mehr Fragen stellen sich im gezeichneten Gespräch zwischen dem renommierten französischen Comicautor Emmanuel Guibert und der Comicautorin Bettina Egger.

 

Im Jänner 2018 bei Jarjille erschienen.

Un voyage en Transsibérien

Im August-September-Oktober 2013 reisten Bettina Egger (Österreich)  und Adèle David (Frankreich) rund 6 Wochen mit der Transsibirischen Eisenbahn quer durch Russland. Die Graphic Novel Un voyage en Transsibérien erzählt dieses Abenteuer nach und lädt die LeserInnen zur Reise ins Unbekannte ein.

 

Im Jänner 2015 bei Jarjille erschienen.

Un voyage en Transsibérien

Im August-September-Oktober 2013 reisten Bettina Egger (Österreich)  und Adèle David (Frankreich) rund 6 Wochen mit der Transsibirischen Eisenbahn quer durch Russland. Die Graphic Novel Un voyage en Transsibérien erzählt dieses Abenteuer nach und lädt die LeserInnen zur Reise ins Unbekannte ein.

 

Im Jänner 2015 bei Jarjille erschienen.

Bunker sweet bunker

Honig, Kakerlaken und die Postapokalypse... erklärt in einem Mini-Comics zum Thema Kindheit

Jarjille, 2012.

Rhapsode - Poesie und Comics

mit Beiträgen von William Augel, Guillaume Carreau, Hélène Coudray, Rémi Cramet, Bettina Egger, Flow, Cécile François, Nina Luec, Mandragore, Marcellin, Baltazar Montanaro, Mott' et Bé, Ariane Pinel, Laëtitia Rouxel, Tofépi


Brücken schlagen zwischen der Poesie und Comics - dies ist die Herausforderung, die 15 Autoren  der unabhängigen Comicsszene akzeptiert haben. Ein graphisch originelles und vielseitiges Werk.

Verlag L'OEuf, 2012

Moscou endiablé

Moscou endiablé (Das verteufelte Moskau) ist eine Graphic Novel über den Roman Meister und Margarita von Michail A. Bulgakow. Es handelt sich hierbei nicht um eine klassische Literaturadaptation in Comicform, sondern vielmehr um eine Reportage über das Werk, den Schriftsteller und die Schauplätze des Romans in Moskau. Kurze Auszüge aus dem Roman, biographische Erklärungen über den Schriftsteller, Reportage über das Museum Bulgakow in Moskau, Interviews und persönliche Erfahrungen lassen die LeserInnen in ein Meisterwerk des 20. Jahrhunderts  eintauchen und laden zu einem literarischen Spaziergang quer durch Moskau ein.

1966, 26 Jahre nach dem Tode von Michail Bulgakow, wurde Meister und Margarita zum ersten Mal in Russland publiziert. Dieses Buch wurde innerhalb kürzester Zeit zu einem kultigen Klassiker in Russland und ist, nach wie vor, eines der Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, welches ein bitterkomisches Porträt der frühen Sowjetzeit zeichnet.

Im Juni 2013 bei Le Moule-à-gaufre auf französischer Sprache erschienen.

La Lune enrobée

 

Frau Mond gibt einem tapferen Schneider viel Stoff zum arbeiten...

 

Text von Adèle

2015 bei Le Moule-à-gaufres erschienen.

Frank Zappa Comics Tribute

mit Beiträgen von Tofépi, Luis Luberti,  Thierry Alberti, Darwin Toucourt, Masha Krasnova-Shabaeva, Aleksei Nikitin, Bé, Mandragore, David le Treust, Bettina Egger, Ward Shelley, Holger Hürfeld , Truk, Elodie Stervinou, Phil, Camille Déjoué, Chester, Jean-Michel Thiriet, LL de Mars, Lukas Kummer, Augel


„Frank Zappa ? - Wann spielt er denn?“. Diese Aussage eines Besuchers der Ausstellung lässt vermuten, dass Frank Zappa, obwohl einst einer der bekanntesten Avantgardekünstler, vielleicht heute in die Bedeutungslosigkeit versunken ist.
Dass dem nicht so ist, zeigt das internationale künstlerische Projekt Frank Zappa in Comics, das ComicautorInnen unterschiedlichster Herkunft und künstlerischer Entwicklung unter einem Motto zusammenführt: das Leben und Schaffen von Frank Zappa in Comics frei zu interpretieren. Es geht darum, Brücken zwischen Comics und Musik zu schlagen, genauer gesagt - zwischen Avantgardemusik und alternativen Comics. Interpretation statt Illustration.

 

 

2012 in englischer und in französischer Sprache beim Verlag L'OEuf erschienen.

Bettina Egger

© 2019 Bettina Julia Egger. Toutes les images sur ce site sont la propriété exclusive de l'auteure. Alle Bilder sind rechtlich geschützt.​

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now